Fraunhofer meldet fragwürdiges zur Legasthenie-Früherkennung

Kurzmitteilung

Hier ein Hinweis auf eine Pressemeldung des Fraunhoferinstituts Legasthenie früher erkennen und dadurch besser therapieren und die heftige Reaktion der LegaKids®, einem sozialen Unternehmen (NPO / NonProfitOrganisation) in einem Newsletter: Frühtest zur Diagnose von Legasthenie – bahnbrechend oder belastend?.

George Orwell lässt grüßen.

Diese Forschung wird in den kommenden Jahren mit 2,5 Millionen Euro gefördert!

PS: Ich habe das Fraunhofer-Institut gebeten, den auf den Newsletter zu verlinken und meine Bitte als Kommentar an die Veröffentlichung anzuhängen.

Möglichkeiten des Blogs

Wer einen Videoclip erstellt, z.B. mit einem Digital-Foto, kann den auf YouTube hochladen und dann das Script ‚einbetten‘ in den Artikel kopieren und schon ist der Film im Blog!

Hier ein Beispiel von Gerald Hüther: Schulen der Zukunft.
< center >
< iframe width=“640″ height=“480″ src=“http://www.youtube.com/embed/4afwsQK75Jg“ frameborder=“0″ allowfullscreen >< /iframe >< /iframe>< /iframe >
< /center >

Um den Code sichtbar zu machen, sind natürlich Leerschläge nach und vor den spitzen Klammern von mir eingefügt. Der Codeschnipsel zwischen den iframes gibt es auf der Seite von YouTube. Die Tags center und /center sorgen nur dafür, dass der Film in der Mitte der Seite erscheint. So sieht es dann ohne diese Leerschläge aus:


Desgleichen – nur etwas umständlicher – geht auch mit Audiofiles im Format .mp3. Das Audiofile muss mir per Mail zugesandt werden und wird dann von mir in den Artikel bugsiert. Leider habe ich kein Beispiel, weil mir eine entsprechende Audio-Datei fehlt.

Bilder können einfach mit der Funktion Hochladen/Einfügen vom eigenen Rechner in den Blog eingebunden werden. Für diese Dateien gilt die Obergrenze von 128 MB. Hier gibt es schon Beispiele, z.B. der Beitrag über die Literaturdatenbank.

Wenn doch noch Fragen auftreten sollten – eine Mail an mich sollte für Abhilfe sorgen.

Freinet-Schulen aktuell

Infoseite über Freinet-Schulen bei freinet.paed.com erneuert

Seit dem 1. Februar ist die Schulseite von freint.paed.com komplett überarbeitet im Netz. Achtzehn Einträge gibt es jetzt und dazu eine Landkarte von Googel, auf der alle Schulen eingetragen sind. SchulübersichtSchulübersicht Zu jeder Schule gibt es auch eine Steckbriefseite, die es in sich hat: Gründungsdatum, Schultyp, Angaben zur Schulleitung, Adresse, aktuelle Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und URL der Homepage sind obligatorisch. Von der bisherigen Seite finden sich weitere Spuren im Netz. Das sind Links, zu Internetseiten mit direktem Bezug zur Schule.

Neu ist der Link, der die Schule auf Googel-Maps lokalisiert. So kann man sich schnell die Anfahrtsroute anzeigen lassen und sich schon mal die Umgebung im Netz ansehen. Es lohnt sich also, wenn es noch kein ‚Streetview‘ gibt, Bilder des Schulgebäudes und der Schulumgebung hochzuladen (Foto-upload), die dann auf der Karte gefunden werden können.
Schulkarte DESchulkarte
Neu ist auch die Verlinkung mit einer Googlesuche im Netz. Tagesaktuell werden alle Seiten im Zusammenhang mit der Schule angezeigt. Mit integriert ist auch ein Link zu Bildern, Videos und Zeitungsmeldungen, die die Schule betreffen.

Wehrmutstropfen: mehrere Freinet-Schulen sind nicht mehr aktiv. Die Homepage der Freinet-Schule Zerbst existiert nicht mehr, die Schule ist umbenannt und hat keinen Bezug mehr zu Freinet. Ebenso die Pestalozzi-Schule in Gladbeck, die Regenbogen-Schule in Moers und das Schulzentrum Bergiusstraße in Bremen. Von letzterem sind nur noch die Seiten von Klaus Glorian im Netz: Eine reformpädagogische Klasse in der Sekundarstufe 1 nach Ideen von Célestin Freinet und John Dewey.

Bergfest der Kinderwerkstatt – Halle

Das halbe Schuljahr ist fast vorbei – wir waren fleißig, haben viel gearbeitet und geleistet. Deswegen werden wir am Donnerstag, den 2. 2. 2012 (dem Tag vor der Zeugnisausgabe) Bergfest feiern!

Es wird verschiedene Angebote geben, aus denen die Kinder seit Freitag wählen können: Schlittschuhlaufen, Schwimmen und ein Angebot im Schnee oder im Grünen, je nachdem, wie es das Wetter hergibt. Die Kinder haben noch einige Zeit sich zu entscheiden, ca. eine Woche vorher werden sie und ihr dann einen Brief bekommen, indem die wichtigen Eckdaten stehen.
Wir freuen uns schon sehr auf diesen Tag
Die KinderWerkstatt
PS: Ihr könnt gern dabei sein! Wir suchen noch Begleiter für alle drei Angebote. Bitte meldet euch bei einem KinderWerkstattpädagogen.

Quelle: Homepage der Freien Schule Riesenklein

Fortbildung im Schuldruckzentrum PH Ludwigsburg 24.2. – 26.2.2012

Freinet Pädagogik

vom 24. bis 26. Februar 2012
Beginn: Freitag 16 Uhr Ende: Sonntag ca.12 Uhr im Schuldruckzentrum der PH Ludwigsburg
71634 Ludwigsburg, Reuteallee 25 (Gebäude 11) beim Lidl
Claire Obskure Druckes – die besondere Art des Holzschnitts

Claire Obscure ist die, in der Renaissance entwickelte malerische hell-dunkel Variante des Holzschnitts. Mit ihr lassen sich echte Halbtöne im Hochdruckverfahren drucken. Dadurch ist es möglich, die Entwürfe  malerisch zu gestalten. Raimund Ilg wird uns in diese Technik einführen und die erprobten Einsatzmöglichkeiten in der Schule zeigen.

Referent:  Raimund Ilg

Organisation: Eva Schulz, Peter Hespeler, Werner Andrä

Kosten:
 Für Frühstück und Vesper und Material: ca. 8 €  ( genaue Abrechnung) Teilnahmegebühr für AKS Mitglieder 25 € / Nichtmitglieder 30 €

Übernachtungsmöglichkeiten:
 Hotel Poseidon, 5 Gehminuten vom Schuldruckzentrum EZ 50 €, DZ 32,50 €.

ACHTUNG: Wenn ihr ganz sicher ein Zimmer im Hotel Poseidon wollt, dann solltet ihr in den nächsten 3 Tagen mir eine Mail schicken, da das Hotel uns keinen längeren Reservierungszeitraum zugesteht. Ich würde das Zimmer für euch bestellen. Danach bitte Selbstbuchung im Hotel Poseidon:   Tel.  07141 32264 oder Zimmervermittlung LB- siehe Internet.

Alle Teilnehmer bitte bis spätestens 25.1. 2012 per mail Rückantwort anmelden::  
Peter Hespler

http://schuldrucker.de

 


Freinet-Pädagogik in Kindertagesstätten

Anmeldeschluss: 12. Februar 2012

Balance-Pädagogik – Lothar Klein & Herbert Vogt – bieten ab dem 11.6.2012 bis zum 31.1.2014 eine Weiterbildung in fünf Wochenblöcken und vier Tage Praxisreflexion an. Sie schließt mit der Präsentation einer selbstgewählten Praxisaufgabe und einem Zertifikat ab.

Freinet-Pädagogik in Kindertagesstätten

mit Kindern lernen und forschen kindzentriert handeln sich selbst entwickeln

Weitere Informationen hier .

Musik einfach erfinden – Fortbildung Regionalgruppe Berlin/Brandenburg

Regionalgruppe Berlin/Brandenburg

Am Donnerstag, 16. Februar 2012  –  Ankommen 18:00 Uhr, Start 18:15 Uhr  Ende gegen 20:00 Uhr findet im Exploratorium Berlin am Mehringdamm 55 (Sarotti-Höfe) 1. Hof   Nähe U-Bhf. Mehringdamm (U6, U7) in 10961 Berlin (Kreuzberg) ein Treffen der Regionalgruppe statt.

Titel: Musik einfach erfinden mit Karin Meesmann.

Anfragen an  Hartmandrea@t-online.de

FuV 2011 in der Literaturdatenbank

Kurzmitteilung

Hi,

die Artikel aus den Heften von Fragen und Versuche 2011 sind jetzt komplett in der Literaturdatenbank eingearbeitet. Sie können dort z.B. über fuv-137 (oder die entsprechende Heftnummer) oder z.B. auch unter lit_art-2011 und natürlich auch über den Autor oder ein Schlagwort gefunden werden.

Zur Zeit sind ca. 3500 Literaturangaben in der Datenbank.

JG

 

Der Blog für die Freinet-Pädagogik ist im Netz!

Hi liebe FreinetikerInnen,

hier gibt es jetzt einen Blog zur Freinet-Pädagogik. Ganz wie das Motto von Célestin Freinet lautete: „… den Kindern das Wort geben“ haben jetzt alle die, die in Fort- /Weiterbildungsgruppen, Kindertagesstätten, Schulen, Universitäten / PH’s, Regionalgruppen, … für Freinet aktiv sind, die Möglichkeit, selbst mit einer eigenen ID und einem persönlichen Passwort über ihre Arbeit zu berichten – natürlich auch mit Bild.

Wer einen Schreibzugang möchte, wende sich bitte an service@paed.com und bekommt dann umgehend die Zugangsdaten per Mail.