paed.com
 Kontakt
 Impressum
 Home
Freinet
Elise u. Célestin
Pädagogik
Grundlagen
Institutionen
und Methoden
Literatur/Medien
von und über Freinet
Freinet-Online
Foren - Blog - ...
Schuldruck
-

Kindergarten
Schule
Freinet in CH/DE
PH und Uni
Fortbildung
Kommentar
Pressespiegel


Freinet-Pädagogik DE
Freinet-Pädagogik CH

  • wichtige Adressen
    Freinet-Kooperative

  • Prinzhöfte

    Forschungsstelle

  • Kassel

    Balance

  • Wiesbaden

    Arbeitskreis Schuldruckerei

  • Saarbrücken

    Schuldruckzentrum

  • Ludwigsburg


  • aktive Regionen

  • Lernwerkstätten

  • Druckwerkstätten

  • Schulen

  • Kindergärten und
        Kindertagesstätten

  • Freinet - International

  • Verlage

  • Freinet-Kooperative e.V.

    Stand 9.2014



      Freinet-Kooperative e. V.
      Bundesverband von Freinet-PädagogInnen in Deutschland

      Zur Großen Höhe 4
      27243 Prinzhöfte
      Tel.: 04224 - 14 07 499

      Die Geschichte der Pädagogik-Kooperative (später Freinet-Kooperative) beginnt 1974, als LehrerInnen unabhängig vom Arbeitskreis Schuldruckerei (AKS) eigene Erfahrungen mit der Freinet-Pädagogik sammeln. An verschiedenen Orten in der BRD entstehen Lehrergruppen: die pädagogischen Kooperativen. Freinet wird nicht komplett übernommen, sondern einzelne Elemente der "Freinet-Techniken" werden im Unterricht ausprobiert, Materialien werden erstellt und ausgetauscht. Die einzelnen Gruppen stehen in lockerem Arbeitskontakt [Vgl.: Laun , 1982, S. 467]. 1976 wird die Pädagogik Kooperative gegründet. 1999 erscheint das Heft 88 der FuV erstmals als Zeitschrift der Freinet-Kooperative. Selbstdarstellung der Kooperative

      Ab 1. 7. 2013 wechselt die Geschäftsstelle von Bremen nach Prinzhöfte. Da Gesa Meisen nach 28 Jahren in den Ruhestand geht, führen jetzt Birgit Blocksdorff und Claudia Sanner vom Verein ganzheitliches Lernen die Geschäftsstelle. [FuV 143, 2013, S. 72]

      "Als materielle Basis dieser Lehrerkooperation wurde in Freiburg der Materialvertrieb (Hervorhebung von JG) gegründet, der sich seit 1976 in Bremen befindet." [Laun , 1982, S. 467] Der Verlag nennt sich MO-PAED: Moderne Pädagogik. Er wird 1998 ausgegliedert und privatisiert. 2002 wird diese vormals materielle Basis des Vereins als Edition Mo-Päd an den Persen Verlag (Hamburg) weiterverkauft und verliert damit so gut wie jede Anbindung an den Verein.

      In diesem zeitlich/inhaltlichen Zusammenhang ist wohl auch die Umbenennung der Pädagogik-Kooperative in Freinet-Kooperative zu sehen.

      Die Zeitschrift Fragen und Versuche ist das Vereinsorgan in dem "auf ca. 70 Seiten aktuelle Informationen zu den Lehrergruppen, Erfahrungsberichte und Arbeitsvorschläge aus dem Unterricht, Hinweise auf "Material und Sachbücher sowie Einladungen zu regionalen, bundesweiten und jährlich internationelen Treffen" [Ebenda] berichtet wird.



      Literatur zum Entwicklung der Pädagogik-Kooperative:

      Laun, Roland: Freinet - 50 Jahre danach, Heidelberg, 1982 S. 463 - 474
      Krüger-Potratz: Freinet-Pädagogik, Freinet-Bewegung. Kommentiertes Verzeichnis deutschsprachiger Literatur. In: VE, Vergleichende Erziehungswissenschaften, Informationen Nr. 8, Münster 1981, S. 158 - 179.

      In Fragen und Versuche - Registerrubrik: Vereinsnachrichten - Vereinsgeschichte

    freinet.paed.com wird von paed.com erstellt und liegt auf dem Server für Reformpädagogik
    paed.com ist unabhängig von weltauschaulichen Gruppen und politischen Parteien.
    paed.com ist aber nicht unpolitisch sondern "gehört auf die Seite des Kindes" (Zitat von Fritz Müller, Reformpädagoge)
    Impressum und Kontakte auf der Übersichtsseite von paed.com
    paed.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der Seiten, auf die Links weisen und von den Beiträgen, die in Foren und News-Content-Systemen abgelegt werden.
    Die Autoren tragen für diese Beiträge die alleinige Verantwortung.