Freinet-Online

Skip to: site navigation/presentation

Uni Veranstaltungen: Freinet-Pädagogik in Theorie und Praxis

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Tuesday 15 October 2002 02:29:49 von Juergen
Dieser Artikel wurde von juergen mitgeteilt
uni.jpgIn dieser Lehrveranstaltung sollen Studierende Gelegenheit erhalten, in Auseinandersetzung mit der Freinet-Pädagogik Unterrichtsvorhaben, die entdeckendes und selbständiges Lernen ermöglichen, planen, durchführen und auswerten zu können.

Die Veranstaltung findet in der Pädagogischen Werkstatt statt. Hier ist ein geeigneter Raum gegeben, um Materialien, Spiele und Arbeitstechniken zunächst selbst zu erproben und Lehr- und Lernsituationen - beispielsweise die Gestaltung einer Experimentier-Ecke im Sachunterricht, ein Mathe-Atelier oder Ideen zum Freien Schreiben - in Kleingruppen auszuprobieren.


Bei der Durchführung der Unterrichtsvorhaben in der Praxis (an wechselnden Themen vormittags in der Schule) soll der Blick vor allem auf die Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler gerichtet werden. Hierzu sind geeignete Dokumentationsverfahren zu entwickeln. Die Veranstaltung macht nur Sinn für Studierende, die hin und wieder vormittags in der Schule die im Seminar erarbeiteten Unterrichtsvorhaben durchführen und beobachten können.


Hinweis:
Begrenzte Teilnehmerzahl: 20 TeilnehmerInnen
Bei einem höheren Andrang erfolgt die Teilnahme durch Losentscheid unter den anwesenden Studierenden in der 1. Sitzung


Literatur:
Bannach, M. u.a.(Hg.): Wege zur Öffnung des Unterrichts. München 1997;
Bannach, M.: Selbstbestimmtes Lernen. Baltmannsweiler 2002

Kommentare zu diesem Artikel

Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der erste sein.
Nur registrierte Benutzer können Kommentieren. Registriere dich jetzt, oder: Logg dich ein.