Freinet-Online

Skip to: site navigation/presentation

RIDEF 2012

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sunday 05 February 2012 14:52:30 von Juergen
paedcom.jpgDas nächste RIDEF 2012 findet in León/Spanien vom 23. Juli - 1. August 2012 statt.

Thema: Erziehung und Gleichheit der Geschlechter

Das Recht auf Erziehung für Mädchen und Frauen - Chancengleichheit
Erziehung und Gleichheit der Geschlechter

Die Erziehung ist ein Menschenrecht und stellt ein unverzichtbares Mittel dar, um die Ziele der Gleichheit, der Entwicklung und des Friedens zu erreichen. Eine nicht-sexistische Erziehung nützt gleichzeitig Jungen und Mädchen, und bereitet sie auf egalitäre Beziehungen zwischen Männern und Frauen vor.

Die Gleichheit im Hinblick auf Beschulung ist notwendig, damit die Frauen Agentinnen eines wünschenswerten sozialen Wandels werden.

Die Alphabetisierung der Frauen ist wichtig, um einerseits die Gewohnheiten im Hinblick auf Gesundheit, Ernährung, familiare Erziehung zu verbessern, und andererseits um die Frauen vorzubereiten auf eine aktivere, gleichberechtigte Teilnahme an den Entscheidungen, die die Gesellschaft als Ganzes betreffen.

Es hat sich gezeigt, dass die Investition in das Recht auf Erziehung für Mädchen und Frauen eines der besten Mittel ist, um eine nachhaltige Entwicklung und ein nachhaltiges gesellschaftliches Wachstum zu erreichen.

Deklaration der Aktionsplattform von Peking, IV. Weltkonferenz über die Frauen, Peking 1995

Das Thema des RIDEFs entspricht den Milleniumszielen der UNO, besonders den Zielen 2 und 3:

Ziel 2: Ein allgemeines Recht auf Grundschulerziehung verwirklichen – sicherstellen, dass bis 2015 jedes Kind – Junge oder Mädchen, aus welchem Land auch immer – eine komplette Grundschulerziehung durchlaufen kann.

Ziel 3: Die Gleichheit der Geschlechter und die Selbständigkeit der Frauen fördern. − Die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern in der Grundschul- und Sekundarschulerziehung beseitigen, wenn möglich bis 2005 und auf allen Stufen des Bildungswesens bis 2015.

Quelle: Seite der Freinet-Kooperative

Kommentare zu diesem Artikel

Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der erste sein.
Nur registrierte Benutzer können Kommentieren. Registriere dich jetzt, oder: Logg dich ein.