Freinet-Online

Skip to: site navigation/presentation

Hacking und Spams

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Wednesday 27 December 2006 20:56:14 von Juergen
Dieser Artikel wurde von Jürgen mitgeteilt
paedcom.jpgDie Information zu allen Inhalten ist trotz Spam weiterhin ohne jede Einschränkung möglich. Die aktiven Tätigkeiten: Berichte und Kommentare schreiben sind jedoch nur für registrierte Nutzer möglich. Warum das so ist, lesen sie hier:

Hacking und Spams nehmen immer weiter zu und kommen natürlich auch bei freinet.paed.com vor. Zwei mal im Jahr 2005 war dier Server massiven Angriffen ausgesetzt und war daher zeitweise nicht erreichbar.

Kritik über die Zugänglichkeit im Vergleich zu freinet.org übersieht, daß freinet.org keine Kommunikation ermöglicht.
freinet.paed.com ist auf Kommunikation zwischen Freinet-PädagogInnen angelegt und bietet ihnen die Möglichkeit eigene Berichte, Kommentare, Mailinglisten und Forenbeiträge zu schreiben und somit die gesamte Freinet-Welt zu erreichen.

Leider gibt es auch Internetnutzer, die diese Kommunikationsmöglichkeiten für ihre Zwecke missbrauchen. Per Script wurden z.B. Kommentare mit Internetlinks gefüllt um das Ranking bei Suchmaschinen in Bezug auf diese Internetadressen zu erhöhen.
Kommunikationsformulare wurden auch benutzt, um Spam-Mails in großer Zahl zu versenden.

Um das wirkungsvoll zu unterbinden war es leider notwendig das große Angebot zur Kommunikation auf registrierte Nutzer zu beschränken. Die blanke Information zu allen Inhalten ist weiterhin ohne jede Einschränkung möglich.
freinet.paed.com bittet um Verständnis - Vielen Dank

Die Versendung von Spam über das Kontaktformular wurde durch verschiedene Maßnahmen eingedämmt.
Weitere Scripte von freinet.paed.com können nur noch von eingetragenen Usern genutzt werden.

Machtlos ist man natürlich gegen Spam-Scripts, die von beliebigen Servern aus E-Mails unter der Adresse von paed.com versenden. Da paed.com keine Rechnungen versendet und auch nicht zur Eingabe von ID's und Passworten auffordert, löschen sie bitte E-Mails mit diesem Ansinnen.

Über Mailinglisten werden prinzipiell keine Anhänge versandt.
Ein Problem können auch Passworte werden, wenn sie leicht zu erraten sind oer aus sinnvollen Worten bestehen. Verwenden Sie daher einen Mix aus Buchstaben und Zahlen und Groß und Klein-Schreibung im Passwort.

Übrigens: E-Mail-Adressen, die bei paed.com für Anmeldezwecke verwendet werden, werden keinesfalls weitergegeben - Ausnahme natürlich auf richterliche Anordnung. Alle Teilnehmer werden selbstverständlich über so eine Weitergabe unaufgefordert informiert.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Euer Vertrauen.
Jürgen Göndör

Kommentare zu diesem Artikel

Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der erste sein.
Nur registrierte Benutzer können Kommentieren. Registriere dich jetzt, oder: Logg dich ein.