Freinet-Online

Skip to: site navigation/presentation

RIDEF 2004: „Grenzen überwinden – Kooperation entwickeln“

Bisher keine Wertungen

Veröffentlicht am Sunday 21 March 2004 11:55:35 von Juergen
paedcom.jpgRencontre Internationale Des Educateurs Freinet vom 24. Juli – 3. August 2004 in Deutschland auf Schloss Varenholz: „Grenzen überwinden – Kooperation entwickeln“
Der herkömmliche Bildungsbegriff ist schon lange zu eng geworden. Welche Grundlagen brauchen Kinder und Jugendliche, um sich der internationalen Herausforderung zu stellen? Der Kongress 2004 will Häuser des Lernens und des Lebens entwerfen, in denen Menschen wachsen können. Dazu gehört das Überwinden nationaler, kultureller, institutioneller und persönlicher Grenzen und die Mitverantwortung für den Frieden. In der Begegnung von PädagogInnen aus 35 Nationen der Welt werden Unterschiede erlebt, Gemeinsamkeiten entdeckt und Kooperation praktisch erfahren und entwickelt. In Zeiten der Globalisierung ergreifen wir die Initiative, nach neuen pädagogischen Konzepten zu suchen, die sich gegen Ausgrenzung und Isolation wenden, die jeder Art von Gewalt entgegenwirken und Kinder, Jugendliche und Heranwachsende im Geist der Menschenrechte erziehen. Der internationale Freinet-Kongress will die Vision vom kreativen und erfolgreichen Umgang mit Vielfalt und Heterogenität befördern. Heterogenität ist nicht Bremser sondern Motor von lebendiger Schule und Schulentwicklung. Kinder auszusondern oder in immer perfektere Schubladen des gegliederten Schulsystems einzusortieren statt sie gemeinsam und doch zu fördern, erweist sich durch immer differenziertere Forschungsergebnisse (PISA und IGLU) zunehmend als antiquierte Ideologie. Auf dem internationalen Freinet-Kongress 2004 tauschen wir Praxis-Beispiele aus. In den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen wir die Frage nach der produktiven Umsetzung von Vielfalt, Kooperation und Gerechtigkeit der Bildungschancen gegen Homogenisierung, Ausgrenzung und Selektion im täglichen Schulalltag. Alle diejenigen, die an Innovationen im Bildungsbereich, an einer bildungspolitischen Neuorientierung in diesem Sinne mitwirken wollen, sind herzlich eingeladen. ________________________________________________ Bitte übersetzen Sie diesen Artikel. Danke! - Traduisez cet atricle, s'il vous plaît. Merci beaucoup! - Translate this article, please. Thanks!

Kommentare zu diesem Artikel

Zur Zeit sind noch keine Kommentare vorhanden, Sie können der erste sein.
Nur registrierte Benutzer können Kommentieren. Registriere dich jetzt, oder: Logg dich ein.