paed.com
 Kontakt
 Impressum
 Home
Freinet
Elise u. Célestin
Pädagogik
Grundlagen
Institutionen
und Methoden
Literatur/Medien
von und über Freinet
Freinet-Online
Foren - Blog - ...
Schuldruck
-

Kindergarten
Schule
Freinet in CH/DE
PH und Uni
Fortbildung
Kommentar
Pressespiegel


Freinet-Pädagogik

  • Forum Freinet

  • Die Institutionen
  • Arbeitsbibliothek
  • Ateliers

  • Gesprächsrunden

  • Klassenkorrespondenz
  • Klassenrat
  • Kr, Struktur
  • Kr, komm. Linkliste

  • Schuldruckerei

  • Verantwortliche

  • Wandzeitung
  • Wochenplan
  • Methoden
        die das Wort geben
        den freien Ausdruck fördern

  • Präsentationsformen
        nicht nur schriftlich

  • Bewertung

  • Verantwortliche

    "Ein weitere Element der Selbstorganisation sind die Verantwortlichen (les responsables). Jeder Schüler hat im Rahmen des Klassenlebens eine besondere Funktion oder Aufgabe, die er selbständig wahrnimmt und für dieser gegenüber der Klassenversammlung verantwortlich ist. Es handelt sich dabei um Aufgaben, die aus der praktischen Notwendigkeit erwachsen, das alltägliche Zusammenleben zu regeln und die einfachsten materiellen und organisatorischen Voraussetzungen für eine befriedigende Hand- und Kopfarbeit zu schaffen und aufrechtzuerhalten.
    (...)
    Da jeder innerhalb der Klasse eine Verantwortung wahrzunehmen hat oder verschiedene Aufgaben sozialer, technischer, verwaltungsmäßiger oder anderer Art erfüllt, die nach einer Diskussion im Klassenrat verteilt werden, wird darüber hinaus die Verantwortung jedes einzelnen zur Freiheit aller und zu ihrer Grundlage. Individuelle Verantwortlichkeit und kollektive Freiheit stellen ein und dieselbe Handlungsstruktur dar, die nichts anderes als die grundlegende Wirklichkeit des Lebens der Schule ist. Die Verwirklichung dieser Bedingungen genügt jedoch nicht, um Konflikte auszuschließen, denn die "Freinetkinder" werden dadurch nicht nette, aller Vitalität entbehrende Pfadfinder. In dem Maße, in dem die Freiheit des Ausdrucks zur Regel wird, kommen die verborgenen positiven und negativen Neigungen eines jeden zum Vorschein (...); da aber das Lehrer-Schüler-Verhältnis kein ständiger Zweikampf mehr ist, werden die Konflikte durch Vermittlung der Gruppe gemeinsam gelöst; das Problem eines solchen Konflikts kann zum Beispiel ein Punkt auf der Tagesordnung des nächsten Klassenrates sein."

    [Laun, 1982, S. 51f]



    Diese Ämter sind Wahlämter, die von der Klassenversammlung (Klassenrat) vergeben werden. dabei ist die 'Legislaturperiode' nicht identisch mit dem Schuljahr. Es hängt - anders als beim Klassensprecher der SV - von den Kindern ab, wie lange ein Amt vergeben sein soll. Beim "Präsidenten" z.B. wollen die Kinder oft keine zu langen Präsidentschaften einer MitschülerIn.

    Die Amtsinhaber sind auch keine verlängerten Arme der LehrerIn, keine 'Hilfsscheriffs', die die 'Aufsicht' stellvertretend für den Lehrer führen. Es hängt daher stark von der jeweiligen LehrerIn ab, mit welchem Selbstverständnis die Aufgaben ausgestattet sind, ob die LehrerIn nicht doch die Fäden fest in der Hand behält, oder ob die Schüler lernen, ihr Amt wirklich verantwortlich auszufüllen. Es ist nicht Aufgabe der LehrerIn sondern die des Klassenrates, die Amtsführung zu diskutieren und bewerten.

    Das Konzept der Selbstorganisation der Freinet-Klasse geht grundsätzlich über das hinaus, was in deutschen Schulen so oft unter "Schülermitverwaltung" oder "Schülermitverantwortung" verstanden wird, wo Schüler dazu benutzt werden, andere eben "mitzuverwalten", indem man ihnen die Illusion einer Beteiligung verschafft. Daß aber die Prinzipien der Selbstorganisation in der Freinet-Klasse i n s t i t u t i o n e l l verankert sind über Klassenversammlung, Wandzeitung, "Verantwortliche" und gemeinsame Arbeitsplanung, das ermöglicht den Schülern eine wirkliche "Erziehung zur Selbsthilfe". [Laun, 1982, S. 52]



    Einschlägige Links:

    Verantwortliche


  • Beiträge in Freinet-Online zu Verantwortliche
  • Literaturangaben zu: Verantwortliche

    Sie haben das Wort:

    Wenn Sie Fragen haben, sich der Diskussion zu Verantwortliche beteiligen oder ein Statement abgeben wollen, können sie das im Forum Freinet tun oder auch in Freinet-Online einen Beitrag schreiben.

  • freinet.paed.com wird von paed.com erstellt und liegt auf dem Server für Reformpädagogik
    paed.com ist unabhängig von weltauschaulichen Gruppen und politischen Parteien.
    paed.com ist aber nicht unpolitisch sondern "gehört auf die Seite des Kindes" (Zitat von Fritz Müller, Reformpädagoge)
    Impressum und Kontakte auf der Übersichtsseite von paed.com
    paed.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der Seiten, auf die Links weisen und von den Beiträgen, die in Foren und News-Content-Systemen abgelegt werden.
    Die Autoren tragen für diese Beiträge die alleinige Verantwortung.