paed.com
 Kontakt
 Impressum
 Home
Freinet
Elise u. Célestin
Pädagogik
Grundlagen
Institutionen
und Methoden
Literatur/Medien
von und über Freinet
Freinet-Online
Foren - Blog - ...
Schuldruck
-

Kindergarten
Schule
Freinet in CH/DE
PH und Uni
Fortbildung
Kommentar
Pressespiegel


Freinet-Pädagogik

  • Forum Freinet

  • Die Institutionen
  • Arbeitsbibliothek
  • Ateliers

  • Gesprächsrunden

  • Klassenkorrespondenz
  • Klassenrat
  • Kr, Struktur
  • Kr, komm. Linkliste

  • Schuldruckerei

  • Verantwortliche

  • Wandzeitung
  • Wochenplan
  • Methoden
        die das Wort geben
        den freien Ausdruck fördern

  • Präsentationsformen
        nicht nur schriftlich

  • Bewertung

  • Gesprächsrunden

    "Das Wesentliche ist, daß diese kurzen Versammlungen ohne Geschwätz, ohne Zeitverschwendung vonstatten gehen, daß lediglich die Projekte genau dargestellt werden und eine Bestandsaufnahme der Aktivitäten gemacht wird. Die Freinet-Pädagogik ist in erster Linie Erziehung zur Arbeit und durch Arbeit."

    [Vgl. Paulhiès/Barré: Die Selbstverwaltung der Schüler (Schulkooperative), in Koitka: Freinet-Pädagogik, Berlin 1977, S. 66-71; zitiert nach Laun, 1982, S. 51]



    Parallel zum Klassenrat - der wöchentlichen Klassenversammlung - gibt es Gesprächsrunden, die allmorgendlich oder auch jederzeit bei Bedarf einberufen werden. Der Zeitbedarf für Gesprächsrunden ist deutlich geringer als beim Klassenrat.

    Es hat viel für sich, den Tag oder die Arbeitsphase mit einer Gesprächsrunde zu beginnen. Es kann sich bedeutsames ereignet haben, ist eine Orientierung: "Was mache ich/machen wir heute?", Mitteilung von Ideen und Vorschlägen für die Arbeit der Klasse, Einstimmen auf das Vorgenommene, Klärung von individuell wichtigen Fragen; eine Focuiserung auf die gemeinsame Zeit - auch auf Pausen und Feiern, auf Arbeitsphasen und arbeitsfreie Phasen.



  • Beiträge in Freinet-Online zu Gesprächsrunden
  • Literaturangaben zu: Gesprächsrunden



    Sie haben das Wort:

    Wenn Sie Fragen haben, sich der Diskussion zu Gesprächsrunden beteiligen oder ein Statement abgeben wollen, können sie das im Forum Freinet tun oder auch in Freinet-Online einen Beitrag schreiben.

  • freinet.paed.com wird von paed.com erstellt und liegt auf dem Server für Reformpädagogik
    paed.com ist unabhängig von weltauschaulichen Gruppen und politischen Parteien.
    paed.com ist aber nicht unpolitisch sondern "gehört auf die Seite des Kindes" (Zitat von Fritz Müller, Reformpädagoge)
    Impressum und Kontakte auf der Übersichtsseite von paed.com
    paed.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der Seiten, auf die Links weisen und von den Beiträgen, die in Foren und News-Content-Systemen abgelegt werden.
    Die Autoren tragen für diese Beiträge die alleinige Verantwortung.