paed.com
 Kontakt
 Impressum
 Home
Freinet
Elise u. Célestin
Pädagogik
Grundlagen
Institutionen
und Methoden
Literatur/Medien
von und über Freinet
Freinet-Online
Foren - Blog - ...
Schuldruck
-

Kindergarten
Schule
Freinet in CH/DE
PH und Uni
Fortbildung
Kommentar
Pressespiegel


Freinet-Pädagogik

  • Forum Freinet

  • Die Institutionen
  • Arbeitsbibliothek
  • Ateliers

  • Gesprächsrunden

  • Klassenkorrespondenz
  • Klassenrat
  • Kr, Struktur
  • Kr, komm. Linkliste

  • Schuldruckerei

  • Verantwortliche

  • Wandzeitung
  • Wochenplan
  • Methoden
        die das Wort geben
        den freien Ausdruck fördern

  • Präsentationsformen
        nicht nur schriftlich

  • Bewertung

  • hilfreiche Strukturen


    Der Klassenrat sollte in wöchentlichem Abstand tagen. er braucht als   d i e   zentrale Institution im Klassenleben auch seinen festen zeitlichen Rahmen. Die Dauer sollte nur in Ausnahmefällen variieren, die Anfangszeit verläßlich sein. Laun schlägt ein bis zwei Schulstunden vor [Laun, 1982, S. 49]

    Als wichtigste Institution hat der Klassenrat auch eine innere Struktur, eine verbindliche Tagesordnung:

    1. Kassenbericht des Kassiers
    2. was uns gefallen hat
    3. was uns nicht gefallen hat
    4. wir beschließen
    5. wir schlagen für nächste Woche vor

    [Laun, 1982, S. 49]



    Der Kassenbericht gibt Auskunft über den Haushalt der Klassenkooperative. Die wichtigen Punkte des Kassenberichts erscheinen auch im Protokoll. Die Punkte 2 und 3 sollten wirklich getrennt in zwei Punkten verhandelt werden - ohne daß zwischen ihnen gesprungen wird. Der Punkt 2 steht bewußt am Anfang. Viel zu schnell ist immer die Kritik da und darüber geht verloren, was in der Woche positives, konstruktives war. Schon zu Freinet's Zeiten vermittelte die Schule den Schülern ein "ständiges Gefühl des Versagens" Seiner Meinung nach muß "das Gute, Dynamische, Aufmunternde bei unseren Klassenversammlungen immer über dem Unzureichenden, dem Versagen und dem Schlechten stehen" [C. Freinet in: Éducation morale et civique, S. 46; zitiert nach Laun, 1982, S. 50]

    Der Punkt 4 hält fest, was die Klasse beschließt. Damit wird noch einmal klar festgehalten, welche Ergebnisse der Klassenrat hatte.

    Die Punkt können natürlich ergänzt und variiert werden. Die Struktur der Klassenratssitzung sollte aber klar sein und bei jedem Klassenrat eingehalten werden.

    Kardinalfehler:

    • Der Klassenrat fällt immer mal wieder aus fachlichen oder anderen Gründen aus.
    • Für den Klassenrat ist nur noch wenig Zeit übrig.
    • Die LehrerIn nimmt offen oder auch subtil Einfluß.
    • Die LehrerIn hält sich nur dann an Beschlüsse, wenn diese ihrer Meinung nach 'richtig' sind.
    • die LehrerIn behält sich ein Vetorecht vor.

  • Weitere Links in Freinet-Online zum Klassenrat
  • Beiträge in Freinet-Online zu Klassenrat
  • Literaturangaben zu: Klassenrat

    Sie haben das Wort:

    Wenn Sie Fragen haben, sich der Diskussion zum Klassenrat beteiligen oder ein Statement abgeben wollen, können sie das im Forum Freinet tun oder auch in Freinet-Online einen Beitrag schreiben.

  • freinet.paed.com wird von paed.com erstellt und liegt auf dem Server für Reformpädagogik
    paed.com ist unabhängig von weltauschaulichen Gruppen und politischen Parteien.
    paed.com ist aber nicht unpolitisch sondern "gehört auf die Seite des Kindes" (Zitat von Fritz Müller, Reformpädagoge)
    Impressum und Kontakte auf der Übersichtsseite von paed.com
    paed.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der Seiten, auf die Links weisen und von den Beiträgen, die in Foren und News-Content-Systemen abgelegt werden.
    Die Autoren tragen für diese Beiträge die alleinige Verantwortung.